Videoendoskopie

Die Endoskopie ermöglicht eine schonende und dennoch umfassende Untersuchung von Organen des Pferdes wie zum Beseispiel von Lunge, Magen, Blase, Gebärmutter und Rachen/Lufsäcke. Dies ermöglicht eine genaue und schnelle Diagnosefindung und eröffnet gegebenenfalls die Möglichkeit einer transendoskopischen Therapie mit Hilfe des chirurgischen Lasers oder einer Proben-Entnahme unter Sichtkontrolle. Diese Proben können nachfolgend durch eine patho-histologische Untersuchung zu einer fundierten Diagnose und damit einer zielgerichteten medikamentellen oder chirurgischen Therapie führen.